Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Das 37. Internationale Weifang-Drachenfestival beginnt in Ostchina

Das 37. Internationale Weifang-Drachenfestival beginnt in Ostchina

Archivmeldung vom 01.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Das 37. Internationale Weifang-Drachenfestival beginnt in Ostchina Bild: PRNewswire
Das 37. Internationale Weifang-Drachenfestival beginnt in Ostchina Bild: PRNewswire

Am 26. September versammelten sich mehr als 1.100 Drachenliebhaber aus 31 Provinzregionen Chinas in der Drachenhauptstadt Weifang in der ostchinesischen Provinz Shandong, um der Eröffnungszeremonie des 37. Internationalen Weifang-Drachenfestivals beizuwohnen, wie das Presseamt der Provinzregierung von Weifang mitteilte.

Die COVID-19-Epidemie hat es ausländischen Akteuren unmöglich gemacht, persönlich in Weifang teilzunehmen. Doch Online-Plattformen ermöglichten ihnen, sich am Festival zu beteiligen. 51 Drachenteams aus 45 Ländern und Regionen teilten ihre Drachenflüge auf Bildschirmen, um das Feedback des Publikums vor Ort zu erhalten. Dies ist auch das erste Mal, dass die Veranstaltung im Herbst stattfindet.

Das Festival, das bis zum 8. Oktober dauert, möchte eine zukunftsorientierte, offene und charmante Drachenkultur fördern. Darüber hinaus wird es weitere Veranstaltungen geben, wie die "Diplomatic Envoy and International Sister City Mayor Weifang Tour 2020", die "Belt and Road International Dance Conference 2020" und das 15. internationale Standardtanzturnier "Kite Cup".

Das Internationale Weifang-Drachenfestival wurde bisher 36 Mal in Folge abgehalten. Es wurde zur größten Drachenkultur-Aktivität der Welt und zu einer Austauschplattform für Shandong, um die chinesische Kultur zu verbreiten und Freundschaften mit anderen Ländern zu schließen.

Am Nachmittag der Eröffnungszeremonie fand eine feierliche Unterzeichnung für wichtige Kooperationsprojekte der Messe und der China-Japan-Korea Industries Expo statt, die 29 Projekte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 13,941 Milliarden Yuan umfassen.

"Weifang plant, sowohl Investitionen als auch Talente anzuziehen, um für die Öffnung nach außen neuen die besten Bedingungen zu schaffen und eine qualitativ hochwertige Entwicklung zu fördern", erläuterte Liu Jianguo, Vizebürgermeister von Weifang.

Liu sagte, dass die Kommunalregierung eine Reihe von Politiken und Maßnahmen zur Förderung der Investitionsförderung und -entwicklung, zur Unterstützung von Talent-Innovation und Unternehmertum eingeführt habe, um unter anderem ein erstklassiges Umfeld für alle Parteien zu schaffen, damit diese in Weifang investieren können, und fügte hinzu, dass diese vertraglich vereinbarten Projekte im Einklang mit Weifangs Plänen zur industriellen Entwicklung und Stadtfunktion stehen.

Quelle: The Publicity Department of Weifang People's Government (ots)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte danach in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige