Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Deutsche haben Verständnis für Flughafen-Streiks

Umfrage: Deutsche haben Verständnis für Flughafen-Streiks

Archivmeldung vom 10.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Die Deutschen haben laut einer aktuellen Umfrage überwiegend Verständnis für die Warnstreiks des Sicherheitspersonals an den deutschen Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Yougov im Auftrag des "Handelsblatts" am Donnerstag durchgeführt hat.

Demnach haben 48 Prozent der 628 Befragten Verständnis für die Arbeitsniederlegungen, zu denen die Gewerkschaft Verdi rund 23.000 Kontrolleure von Passagieren, Fracht, Waren und Flughafen-Beschäftigten aufgerufen hatte. Allerdings gaben laut der Umfrage auch 40 Prozent der Befragten an, kein Verständnis für den Streik aufbringen zu können. 12 Prozent der Befragten waren sich unsicher oder wollten keine Angaben machen. An den Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Stuttgart hatte in der Nacht zum Donnerstag ein Warnstreik des Sicherheitspersonals begonnen. Wegen der ganztägigen Arbeitsniederlegungen müssen rund 110.000 Passagiere mit Einschränkungen, Verspätungen und Flugausfällen rechnen.

Datenbasis: Für die Umfrage wurden am Donnerstag insgesamt 628 Erwachsene befragt. Damit gilt die Umfrage als nicht repräsentativ. Dazu hätten mindestens 1.000 Menschen befragt werden müssen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Bild: CC0 / Pixabay
NoFap, ein lohnenswertes Ziel?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige