Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Essen-Frintrop: Autofahrer flüchtet vor möglicher Polizeikontrolle und prallt gegen geparkte Fahrzeuge

Essen-Frintrop: Autofahrer flüchtet vor möglicher Polizeikontrolle und prallt gegen geparkte Fahrzeuge

Archivmeldung vom 15.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Polizeibeamten fiel heute Vormittag in Borbeck (Freitag, 15.1. gegen 11.10 Uhr) ein blauer VW- Golf auf. Als sie abbremsten und wendeten, beschleunigte der Golf-Fahrer und fuhr über die Schloss- und Frintroper Straße in Richtung Essen-Frintrop davon.

Unter Missachtung von roten Ampeln bog er schließlich in die Oberhauser Straße ab und verlor nach wenigen hundert Metern die Kontrolle über das Fahrzeug. Etwa 100 Meter vor einem Spielplatz, gegenüber der Bedingrader Straße, prallte der Wagen gegen ein Haus auf rechten Straßenseite und anschließend gegen vier geparkte Fahrzeuge. Rettungskräfte wurden zum Unfallort alarmiert, da der verletzte Fahrer in dem zerstörten VW-Golf augenscheinlich eingeklemmt war.

Nach der medizinischen Erstversorgung fuhren Rettungskräfte den mutmaßlich schwerverletzten Fahrer ins Krankenhaus. Polizeibeamte begleiteten die Fahrt, da die Identität des Fahrers, die Besitzverhältnisse des Wagens und die angebrachten Kennzeichen eine weitere polizeiliche Prüfung erforderlich machen. Hinweise von Zeugen oder weiteren Geschädigten zur Flucht oder dem Verkehrsunfall, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0201-8290 entgegen.

Quelle: Polizei Essen (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schieb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige