Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zinsen für Baufinanzierungen im Juli leicht gestiegen

Zinsen für Baufinanzierungen im Juli leicht gestiegen

Archivmeldung vom 10.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: CHECK24 GmbH Fotograf: CHECK24.de
Bild: CHECK24 GmbH Fotograf: CHECK24.de

Die Immobilienzinsen sind im Juli gestiegen. CHECK24-Kundenen zahlten im Schnitt 1,09 Prozent effektiv für Baudarlehen mit zehn Jahren Zinsbindung. Im Vorjahreszeitraum waren es 1,05 Prozent. Das entspricht einem Unterschied von vier Prozent innerhalb eines Jahres.1)

Der Effektivzinssatz für Immobilienkredite im Bundesdurchschnitt stieg im selben Zeitraum um zwei Prozent: von 1,12 auf 1,14 Prozent. CHECK24-Kunden zahlen aktuell vier Prozent weniger als Verbraucher*innen im Bundesdurchschnitt.2)

"Verbraucher*innen sollten bei der Planung ihrer Baufinanzierung auch die Realzinsen im Auge behalten", sagt Ingo Foitzik, Geschäftsführer Baufinanzierung bei CHECK24. "Im Juli lag die Inflationsrate bei 3,8 Prozent. Das bedeutet eine deutlich negative Realverzinsung für die allermeisten Immobilienbesitzer mit einem laufenden Baukredit. Der Immobilienmarkt ist eine von wenigen Möglichkeiten, Vermögen langfristig vor Wertverlust zu schützen."

Wer beispielsweise eine Baufinanzierung in Höhe von 400.000 Euro mit einer Sollzinsbindung von zehn Jahren und dem CHECK24 Durchschnittszins aus dem Juli in Höhe von 1,09 abschließt, zahlt bis Juli 2031 insgesamt 123.963 Euro an die Bank zurück.3) Bei gleichbleibender Inflation hätte die Summe zu diesem Zeitpunkt noch einen Wert von 85.373 Euro. Im Vergleich zur heutigen Kaufkraft zahlen Verbrauchern also rund 38.590 Euro weniger von ihrer Baufinanzierung ab, als sie aufgenommen haben. Sollte sich die Inflationsrate bei zwei Prozent einpendeln, würden Immobilienbesitzer etwa 22.270 Euro weniger bezahlen.

1)Effektivzinsen von über CHECK24 abgeschlossenen Immobilienfinanzierungen mit zehn Jahren anfänglicher Zinsbindung

2)Effektiver Jahreszins von Wohnungsbaukrediten (Neugeschäft) der deutschen Banken an private Haushalte mit anfänglicher Zinsbindung von über fünf bis zehn Jahre (SUD 118)

3)Annahme: Der Anfängliche Tilgungssatz liegt bei zwei Prozent und die Ratenhöhe beträgt 1.030 Euro.

Quelle: CHECK24 GmbH (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dattel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige