Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Unionsfraktions-Vize Fuchs unterstützt Niebel-Vorschlag zum E10-Verkaufsstopp

Unionsfraktions-Vize Fuchs unterstützt Niebel-Vorschlag zum E10-Verkaufsstopp

Archivmeldung vom 20.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Michael Fuchs Bild: cdu-fuchs.de
Michael Fuchs Bild: cdu-fuchs.de

Der Unionsfraktions-Vize Michael Fuchs unterstützt den Vorschlag von Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP), den Verkauf von E10-Biosprit zu stoppen. "Es kann nicht sein, dass Menschen in vielen Teilen der Welt Hunger leiden, und wir verfeuern gleichzeitig Biomasse, um damit wenig effiziente Energie herzustellen", sagte Fuchs dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

Niebel hatte vergangene Woche einen Verkaufsstopp für den umstrittenen Agrarrohstoff angeregt.

Unterdessen erwartet das hiesige Bäckerhandwerk, dass die sprunghaft gestiegenen Weltmarktnotierungen für Getreide Auswirkungen auf die Preise für Backwaren haben werden, da zugleich auch andere Zutaten wie Nüsse, Mohn oder Margarine teurer geworden seien. "Das kann man nicht ignorieren, und deshalb wird es auch der Verbraucher merken", sagte Armin Werner, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks, dem "Spiegel".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: