Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Euskirchen-Billig: Landesreiterstaffel im Billiger Wald eingesetzt

Euskirchen-Billig: Landesreiterstaffel im Billiger Wald eingesetzt

Archivmeldung vom 24.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Landesreiterstaffel im Billiger Wald eingesetzt - Hinweise erbeten
Landesreiterstaffel im Billiger Wald eingesetzt - Hinweise erbeten

Aufgrund mehrerer Sachbeschädigungen an Hochsitzen (17) und Funden von mehreren Giftködern am Waldrand im Billiger Wald in Euskirchen, setzt die Kreispolizeibehörde Euskirchen zur Unterstützung bei der Aufklärung der Taten die Landesreiterstaffel NRW ein.

An mehreren Tagen zu unterschiedlichen Zeiten werden die Reiter mit ihren Dienstpferden im Einsatz sein. Ihren ersten Einsatztag hatte die Landesreiterstaffel am heutigen Mittwoch.

Die Polizei Euskirchen erhofft sich dadurch unter anderem, dass Spaziergänger, Hundebesitzer und alle Waldbesucher beim Kontakt mit den Reitern Hinweise geben, die Ermittlungsansätze bringen. Bisherige Hinweise führten nicht zur Aufklärung der Taten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Euskirchen (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte seiler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige