Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Studie: 80 Prozent der Kinder in Heimen sind traumatisiert und psychisch belastet

Studie: 80 Prozent der Kinder in Heimen sind traumatisiert und psychisch belastet

Archivmeldung vom 18.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Laut einer Studie sind 80 Prozent der Kinder in Schweizer Heimen traumatisiert und psychisch belastet. Forscher der kinder- und jugendpsychiatrischen Universitätskliniken in Basel und Ulm untersuchten 64 Institutionen und fast 600 Kinder und Jugendliche, wie die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet.

Finanziert wurde diese größte Studie über Heimkinder, die je in Europa durchgeführt wurde, vom Schweizer Bundesamt für Justiz. Das Fazit der Studie lautet: 80 Prozent der Heimkinder haben eine Vorgeschichte, die von Traumatisierungen geprägt und eine Gegenwart, die von psychischen Problemen belastet ist. 75 Prozent der untersuchten Kinder und Jugendlichen leiden an Störungen des Sozialverhaltens, Depressionen, Schizophrenien, Persönlichkeits- und Aufmerksamkeitsstörungen, Sucht- und anderen psychischen Erkrankungen. Außerdem haben drei von vier Heimkindern Delikte verübt; häufig sind es Diebstähle, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz oder Sachbeschädigungen.

Die Studie zeigt, dass die meisten der Heimkinder im Laufe ihres Aufenthaltes Fortschritte machen. Sie macht aber auch deutlich, wo die Grenzen der Einrichtungen sind: Einer von sechs Jugendlichen tritt vorzeitig aus der Institution aus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knotig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen