Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Arbeitsminister fordert mehr Einsatz für Betriebsrente

Arbeitsminister fordert mehr Einsatz für Betriebsrente

Archivmeldung vom 22.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Hubertus Heil (2017)
Hubertus Heil (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Arbeitgeber und Gewerkschaften müssen sich nach Ansicht von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) stärker für die Verbreitung von Betriebsrenten einsetzen.

Heil sagte dem "Handelsblatt", er habe die Sozialpartner bei einem Treffen in dieser Woche ermuntert, die Möglichkeiten für Betriebsrenten in Tarifverträgen zu nutzen. "Ich habe mit den Sozialpartnern vereinbart, im Bundesarbeitsministerium ein Forum zu etablieren, in dem sich Praktiker austauschen können, um konkrete Probleme bei der Einführung der neuen Angebote zu lösen."

Das in der vergangenen Legislaturperiode verabschiedete Betriebsrentenstärkungsgesetz ermöglicht Arbeitgeber und Gewerkschaften, in Tarifverträgen auch die Gründung eigener Altersvorsorgewerke zu vereinbaren. Bisher kommt dieses sogenannte Sozialpartnermodell aber nicht in Gang. Der Arbeitsminister zeigte sich dennoch zuversichtlich. Das Sozialpartnermodell biete "einfache, attraktive, sehr kostengünstig organisierte Betri ebsrenten bei gleichzeitig hoher Sicherheit", sagte er.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rostet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige