Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Weil: Ohne SPD wird es keine stabile Bundesregierung geben

Weil: Ohne SPD wird es keine stabile Bundesregierung geben

Archivmeldung vom 04.12.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.12.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
SPD Flaggen
SPD Flaggen

Bild: SPD Shop

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sieht eine Neuauflage der Großen Koalition als einzige stabile Regierung für Deutschland. "Ohne die SPD wird es keine stabile Bundesregierung geben", sagte er der "Bild".

"Durch das Platzen von Jamaika hat sich die Situation stark geändert, fundamental geändert", sagte Weil. Daher sei es richtig, "dass wir unsere Position an dieser Stelle überprüfen". Die SPD könne sich nicht einfach aus der Verantwortung verabschieden, sagte er weiter. Das sei aber natürlich für die SPD auch ein Problem. Durch das wiederholte Nein zur Großen Koalition sei kein Schaden entstanden. "Jetzt reden wir, über das, was ist. Wir sind vielleicht in der Zwischenzeit auch alle schlauer geworden. Das geschieht tatsächlich auch bei Politikern."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eklig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige