Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU will Heimatministerium für NRW

CDU will Heimatministerium für NRW

Archivmeldung vom 27.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Armin Laschet (2014)
Armin Laschet (2014)

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Spitzenkandidat der CDU im NRW-Wahlkampf, Armin Laschet, will nach der Wahl offenbar ein neues Heimatministerium in NRW aufbauen. "Wir brauchen so etwas. Ich denke da an ein Ministerium für Heimat und den ländlichen Raum", sagte Laschet laut eines Berichts der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe) am Donnerstagvormittag bei einer Wahlkampfveranstaltung in Soest als Antwort auf die Frage, ob die Themen Heimat und Landwirtschaft durch ein Sonderministerium gestärkt werden müssten.

Für die Besetzung brachte Laschet laut "Rheinischer Post" die landwirtschaftspolitische Sprecherin der NRW-CDU, Christina Schulze Föcking, sowie den kommunalpolitischen Sprecher der NRW-CDU, André Kuper, ins Gespräch.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flocke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige