Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Röttgen muss sich andere Schatten-Generalsekretärin suchen

Röttgen muss sich andere Schatten-Generalsekretärin suchen

Archivmeldung vom 06.11.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.11.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Norbert Röttgen (2019)
Norbert Röttgen (2019)

Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der für den CDU-Vorsitz gehandelte Politiker Norbert Röttgen müsste sich für eine neuerliche Kandidatur eine andere potentielle Generalsekretärin suchen. Die zuletzt mit ihm gemeinsam angetretene rheinland-pfälzische Politikerin Ellen Demuth sagte RTL/n-tv, dass sie mit Röttgen nicht in diesen Wettbewerb gehe.

Demuth nannte für ihre Entscheidung "unterschiedliche Auffassungen über die personelle Auffassung" der CDU. Sie habe im vergangenen Jahr gut und vertrauensvoll mit Röttgen zusammengearbeitet, aber die Zeiten änderten sich. Dennoch wünsche sie ihm "alles Gute". Demut ließ zudem offen, ob sie Röttgen beim geplanten Mitgliederentscheid zumindest wählen würde. Sie würde erst ihre Entscheidung treffen, wenn alle Kandidaten bekannt seien. Sie schloss Überraschungen nicht aus. Die Landtagsabgeordente war 2020 die Chefstrategin von Nobert Röttgen und potentielle Generalsekretärin, wenn er zum Vorsitz gewählt worden wäre.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeugt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige