Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Zeitung: Koalitionsgipfel am Donnerstag abgesagt

Zeitung: Koalitionsgipfel am Donnerstag abgesagt

Archivmeldung vom 21.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Jasminka Becker / PIXELIO
Bild: Jasminka Becker / PIXELIO

Die Spitzen von CDU/CSU und SPD werden am kommenden Donnerstag offenbar nicht wie geplant zum Koalitionsgipfel zusammenkommen. Das berichtet die "Bild" unter Berufung auf Koalitionskreise.

Danach wurde das Treffen wegen des zugleich stattfindenden EU-Flüchtlingsgipfels in Brüssel, den EU-Ratspräsident Donald Tusk am Montag angesetzt hatte, abgesagt. Es sei allerdings bislang unklar, wann das Treffen nachgeholt werden soll. Bei dem Treffen soll es der Zeitung zufolge unter anderem um Änderungen beim Mindestlohn gehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: