Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Ökonom Bert Rürup fordert geringere Rentenerhöhungen

Ökonom Bert Rürup fordert geringere Rentenerhöhungen

Archivmeldung vom 13.04.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bert Rürup (2018)
Bert Rürup (2018)

Bild: Screenshot Youtube Video: "Bert Rürup „Gewinner und Verlierer des Immobilienbooms“" / Eigenes Werk

Zur Bekämpfung der Altersarmut hat der Volkswirt Bert Rürup eine Reform des Rentensystems nach österreichischem Vorbild gefordert. "Menschen, die durchweg unterdurchschnittlich verdient haben, beziehen zumeist auch nur eine kürzere Zeit ihre Rente", sagte Rürup der "Bild".

"Will die Politik dagegen etwas unternehmen, empfiehlt sich ein Blick nach Österreich. Dort ist das Rentenniveau deutlich höher als bei uns, aber die jährlichen Rentenanpassungen sind durchweg geringer. Denn sie orientieren sich nur an der Inflationsrate und nicht - wie bei uns - an den Lohnerhöhungen", so Rürup weiter. Diese Kombination aus einem höherem Rentenniveau beim Renteneintritt und geringeren jährlichen Anpassungen helfe gerade Menschen, die im Arbeitsleben nur unterdurchschnittlich verdient haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz
Inelia Benz: "Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
"Haben Sie sich impfen lassen und jetzt die Folgen kennengelernt?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plus in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige