Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Homburger wird nicht mehr für FDP-Fraktionsvorsitz kandidieren

Homburger wird nicht mehr für FDP-Fraktionsvorsitz kandidieren

Archivmeldung vom 10.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Birgit Homburger Bild: FDP
Birgit Homburger Bild: FDP

Die bisherige FDP-Fraktionsvorsitzende Birgit Homburger wird offenbar auf eine erneute Kandidatur verzichten. Das verlautete am Dienstag aus FDP-Kreisen. Medienberichten zufolge solle Homburger auf dem Bundesparteitag in Rostock für einen Stellvertreterposten des designierten Parteichefs Philipp Rösler kandidieren.

Als Nachfolger von Homburger an der Spitze der FDP-Fraktion ist der bisherige Wirtschaftsminister Rainer Brüderle im Gespräch. Zuletzt gab es zudem Berichte darüber, dass Rösler im Falle von Brüderles Wechsel an die Fraktionsspitze das Amt des Wirtschaftsministers übernimmt. Neuer Gesundheitsminister solle dann NRW-Landeschef Daniel Bahr werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quillt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige