Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Rösler zu Gesprächen mit Merkel und Gabriel in Berlin

Rösler zu Gesprächen mit Merkel und Gabriel in Berlin

Archivmeldung vom 18.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Philipp Rösler (2013)
Philipp Rösler (2013)

Foto: January
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ist heute (Mittwoch) erstmals seit Ende der schwarz-gelben Regierungszeit zu Gast bei Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. In einem Interview mit "Bild" sagte Rösler: "Ich freue mich, die Bundeskanzlerin wieder zu sehen, ebenso wie Wolfgang Schäuble. Mit beiden habe ich in den letzten vier Jahren gut und eng zusammengearbeitet."

Über seinen neuen Job als Vorstand beim Weltwirtschaftsforum in Genf sagte Rösler: "Die neue Arbeit macht mir wahnsinnig viel Freude." Er treffe "nicht nur mehr Politiker, sondern ebenso Unternehmer und globale Firmen. Vor allem aber bin ich viel unterwegs. Alleine in den letzten fünf Wochen bin ich einmal um die Welt gereist."

Rösler wird von WEF-Chef Klaus Schwab und einer 60-köpfigen Wirtschaftsdelegation begleitet. "Wir sind auf Einladung der Bundeskanzlerin in Berlin, um die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und Deutschlands Rolle in der Welt zu diskutieren", sagte Rösler.

Beim Treffen mit seinem Amtsnachfolger wird es nach Angaben Röslers um die Energiewende und die Probleme für die deutsche Wirtschaft gehen. "Vor allem werden wir über Energie und die Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft sprechen. Deutschlands Energiewende interessiert immerhin die ganze Welt."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte melone in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige