Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik MDR-Sachsenspiegel lügt vor laufender Kamera – AfD hat zu keiner Demonstration vor dem Sächsischen Landtag aufgerufen

MDR-Sachsenspiegel lügt vor laufender Kamera – AfD hat zu keiner Demonstration vor dem Sächsischen Landtag aufgerufen

Archivmeldung vom 30.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
André Barth (2018)
André Barth (2018)

Bild: AfD Deutschland

Am 28.08.2018 berichtete der öffentlich-rechtliche TV Sender MDR in der Sendung Sachsenspiegel (Minute 00:08:46 ), dass die AfD vor dem Sächsischen Landtag anlässlich der Geschehnisse in Chemnitz zu einer Demonstration aufgerufen habe. Dazu erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion, André Barth: „Diese Behauptung ist falsch. Die AfD hat zu keiner Demonstration vor dem Sächsischen Landtag aufgerufen."

André Barth weiter: "Die einzige Demonstration, die von der AfD in Zusammenhang mit dem schrecklichen Gewaltverbrechen in Chemnitz durchgeführt wird, ist ein Trauermarsch am kommenden Sonnabend im Chemnitzer Stadtzentrum.

Mit welchem Ziel diese Falschmeldung in der Sendung platziert wurde, kann ich mir nicht erklären. Ich vermute aber, dass dahinter erneut Kalkül steckt, um die demokratischen Proteste unserer Partei gegen die verantwortungslose Migrationspolitik der Bundes- und Landes CDU erneut auf perfide Art zu diskreditieren.

Sollte es sich um einen journalistischen Fehler handeln, der passieren kann, erwartet die Fraktion eine öffentliche Richtigstellung. Andernfalls wird die Fraktion juristische Schritte einleiten, um diese Falschaussage zu korrigieren.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fall in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige