Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scheuer plant Änderung für Radfahrer in Straßenverkehrsordnung

Scheuer plant Änderung für Radfahrer in Straßenverkehrsordnung

Archivmeldung vom 03.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Sebastian Lux / pixelio.de
Bild: Sebastian Lux / pixelio.de

Das Ministerium von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) plant kurzfristig eine Änderung der Straßenverkehrsordnung, um Fahrradfahrer zu unterstützen. Geplant sei ein grüner Abbiegepfeil für Radler, damit sie trotz roter Ampel rechts in eine querende Straße einbiegen können, berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe.

Zudem soll das Halteverbot auf den schmalen Schutzstreifen genau festgeschrieben werden, die nur mit einer gestrichelten Linie von der Fahrbahn für den Autoverkehr getrennt sind. Dadurch soll vermieden werden, dass etwa Paketzusteller auf der Radspur ihren Lieferwagen abstellen und Radler gefährliche Ausweichmanöver ausführen müssen. Bei dieser Sorte von Fahrradweg wolle das Bundesverkehrsministerium für rechtliche Klarheit sorgen, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Solche Maßnahmen seien auch in einem Katalog für fahrradfreundliche Straßen aufgeführt, den die Verkehrsminister der Bundesländer zusammengestellt haben.

Der Katalog wurde unlängst Scheuer übergeben. Dabei forderten die Landesminister das Bundesverkehrsministerium auf, die Vorschläge bei einer Reform der Straßenverkehrsordnung in Abstimmung mit den Ländern möglichst bis Ende 2019 zu berücksichtigen. Der grüne Pfeil könnte aber schon eher kommen. Die entsprechende Rechtsverordnung könnte Scheuer zusammen mit einer Verordnung über die Beschilderung von Carsharing-Parkplätzen bis zum Sommer in den Bundesrat einbringen, berichtet der "Spiegel". Dort müssen die Länder einer Veränderung der Straßenverkehrsordnung zustimmen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte brut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige