Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Atomstreit: Grünen-Chefin Roth nennt Mappus einen "schwäbischen Rambo"

Atomstreit: Grünen-Chefin Roth nennt Mappus einen "schwäbischen Rambo"

Archivmeldung vom 25.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Claudia Roth Bild: claudia-roth.de
Claudia Roth Bild: claudia-roth.de

Im Streit um längere Laufzeiten für Atomkraftwerke hat Grünen-Chefin Claudia Roth mit Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Stefan Mappus (CDU) abgerechnet. "Mappus ist ein schwäbischer Rambo, den man stoppen muss, bevor er Unheil anrichten kann", sagte Roth den Zeitungen der WAZ Mediengruppe.

Mappus will längere Laufzeiten - ohne Zustimmung des Bundesrats. "Es ist eine absolut skurrile Situation, wenn Ministerpräsidenten fordern, in der Laufzeitenfrage übergangen zu werden", sagte Roth und warf dem Ministerpräsidenten vor, in dieser Frage `fast fanatisch verblendet" zu sein. Mit Blick auf die Landtagswahl in Baden-Württemberg hatte Mappus jüngst auch eine Koalition mit den Grünen nicht ausgeschlossen. "Wer so eine unverantwortliche Politik durchziehen möchte, muss sich nicht einbilden, dass er dies mit den Grünen gemeinsam kann", sagte Roth.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vektor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen