Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Merkel hält Tag der offenen Tür noch für zeitgemäß

Merkel hält Tag der offenen Tür noch für zeitgemäß

Archivmeldung vom 12.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.
Screenshot des Youtube Video Kanal der Bundesregierung - Intro Podcast der Bundeskanzlerin Merkel.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält einen Tag der offenen Tür auch in Zeiten der Digitalisierung noch für zeitgemäß. "Trotz Digitalisierung ist ja das direkte Gespräch mit dem Bürger, das direkte Erleben immer noch sehr wichtig", sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Natürlich könne man einen 3D-Rundgang durchs Kanzleramt anbieten, aber "real mal dagewesen zu sein", bleibe für viele Menschen sehr attraktiv, so Merkel.

Sie schätze das sehr und freue sich, mit den Menschen in kurze Gespräche zu kommen. Bürgernähe sei für sie selbst wie für die ganze Bundesregierung wichtig, erklärte die Bundeskanzlerin. "Wir haben viele Teile unserer Arbeit auch darauf ausgerichtet." Der Tag der offenen Tür biete die Gelegenheit, "einfach mal hinter die Kulissen zu schauen".

Im vergangenen Jahr waren 22.000 Menschen gekommen. Für sie selbst sei das jedes Mal ein ganz besonderer Moment, "wieder hier im Kanzleramt Gäste empfangen zu können", sagte die Bundeskanzlerin. Sie bedauere es, an den Tagen der offenen Tür nicht alle Autogramm- und Gesprächswünsche erfüllen zu können, so Merkel. Sie versuche, möglichst vielen Menschen gerecht zu werden. Auch die Diskussionen auf der Bühne seien immer wieder interessant, in diesem Jahr werde es erneut "spannende Gäste" geben.

Der 19. Tag der offenen Tür der Bundesregierung findet am 26. und 27. August 2017 im Bundeskanzleramt, im Bundespresseamt und allen Bundesministerien statt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
GMO Bild: Environmental Illness Network, on Flickr CC BY-SA 2.0
Biowaffe Gentechnik
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen mit Verantwortung für Mensch und Natur
Termine
Impffrei gesund - Impfkritischer Gesprächskreis Vogelsberg
36399 Freiensteinau
07.11.2017
Zelle gesund – Mensch gesund
35452 Heuchelheim
21.11.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige