Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD stellt Bedingung für große Koalition in NRW

Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD stellt Bedingung für große Koalition in NRW

Archivmeldung vom 28.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen

Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD im Bundestag, Thomas Oppermann, hat nach den Sondierungsgesprächen in NRW einen "Politikwechsel" zur Bedingung für eine große Koalitin in NRW gemacht.

"Die Wählerinnen und Wähler in NRW wollen einen Politikwechsel. Eine große Koalition kann es nur geben, wenn dieser Wählerwille umgesetzt wird", sagte er der Rheinischen Post.

Röttgen und Mißfelder begrüßen Sondierungen über große Koalition in NRW

Bei der Bundes-CDU ist der Auftakt von Sondierungsgesprächen für eine große Koalition in NRW positiv aufgenommen worden. "Die Gespräche entsprechen der Verantwortung, die die beiden Parteien aus dem Wahlergebnis haben", sagte Bundesumweltminister Norbert Röttgen der Rheinischen Post. Auch bei der Bundestagswahl 2005 habe keiner mit der Möglichkeit einer großen Koalition gerechnet. "Und trotzdem ist ein guter Koalitionsvertrag entstanden", betonte der Minister, der auch Chef des CDU-Bezirksverbandes Mittelrhein ist. CDU-Präsidiumsmitglied Philipp Mißfelder stellte gegenüber der Zeitung fest, dass eine große Koalition für alle Beteiligten eine "schwierige Angelegenheit" sei. Er sieht seine Partei jedoch zugleich "in der Pflicht, Stabilität für NRW zu erreichen".

Quelle: Rheinische Post

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zuvor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen