Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Dobrindt verspricht baldige Einführung der Pkw-Maut

Dobrindt verspricht baldige Einführung der Pkw-Maut

Archivmeldung vom 10.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Maut: Detailansicht einer Kontrollbrücke
Maut: Detailansicht einer Kontrollbrücke

Foto: Stefan Kühn
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat eine baldige Einführung der Pkw-Maut versprochen. "Im Jahr 2014 wird ein Gesetz verabschiedet, das europarechtskonform ist und keine Mehrbelastung für deutsche Autofahrer bringt. Das garantiere ich", sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Durch die Pkw-Maut ließe sich in einer Legislaturperiode ein Milliardenbetrag einnehmen, welcher "wieder voll in die Straße" investiert werden würde, so der Minister weiter. Gegen Kritik von EU-Nachbarstaaten wehrte er sich: "Wie schaut es denn aus mit der Fairness in Europa? Wer wie Österreich selber Maut verlangt, der kann doch für die Nutzung unserer guten Autobahnen auch etwas bezahlen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte knappe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige