Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Hamburg: Grüne Basis billigt Koalitionsvertrag mit SPD

Hamburg: Grüne Basis billigt Koalitionsvertrag mit SPD

Archivmeldung vom 13.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Die Freie und Hansestadt Hamburg
Die Freie und Hansestadt Hamburg

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Parteibasis der Grünen hat den Koalitionsvertrag mit der SPD in Hamburg mit großer Mehrheit angenommen. "Mit diesem Vertrag müssen wir uns nicht verstecken", sagte Grünen-Fraktionschef Jens Kerstan.

Dem Beschluss war eine mehrstündige Debatte vorausgegangen, Kritik gab es vor allem an der im Vertrag verankerten Elbvertiefung. Die Landeschefin der Grünen in Hamburg, Katharina Fegebank, bezeichnete den Vertrag als "ehrlich und solide".

Die Koalition mit der SPD werde nicht einfach, werde aber Hamburg nachhaltiger und grüner machen. Die Grünen sollen drei der elf Senatorenposten besetzen, darunter die Ämter für Wissenschaft und Forschung, das Umwelt- und Energieressort sowie das Justizressort.

Am Dienstag will die SPD-Basis über den Koalitionsvertrag abstimmen, die Zustimmung gilt als sicher. Stimmt diese zu, soll Olaf Scholz am Mittwoch als Erster Bürgermeister wiedergewählt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: