Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kretschmer verspricht nach "Querdenken"-Demo Aufklärung und fühlt sich von selibiger bedroht

Kretschmer verspricht nach "Querdenken"-Demo Aufklärung und fühlt sich von selibiger bedroht

Archivmeldung vom 09.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Tausende friedliche Demonstranten protestieren für Friede, Freiheit und gegen eine Diktatur am 07.11.2020.
Tausende friedliche Demonstranten protestieren für Friede, Freiheit und gegen eine Diktatur am 07.11.2020.

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat nach der "Querdenken"-Demonstration in Leipzig Aufklärung angekündigt. "Das, was da passiert ist, ist im höchsten Maße eine Gefährdung nicht nur derjenigen, die da waren, sondern von uns allen", sagte der CDU-Politiker am Sonntagnachmittag.

"Keiner von uns in der sächsischen Staatsregierung und ich glaube auch der überwiegende Teil der Menschen in Deutschland hat Verständnis für diese Art von Demonstrationen." Man wolle als Reaktion miteinander diskutieren, welche Möglichkeiten man habe, den Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten, so Kretschmer weiter.

"Wir werden auswerten, wir wollen Schlüsse daraus ziehen", kündigte er an. In der Koalition sei man sich einig, dass man auch rechtlich überlegen wolle, ob man die Corona-Schutzverordnung schärfen könne. Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) sprach unterdessen davon, dass die Demonstration ein "fatales Signal" gesendet habe. Er kritisierte das sächsische Oberverwaltungsgericht, welches die Demo in der Leipziger Innenstadt zugelassen hatte. Die Polizei hatte die Demo am Samstagnachmittag vorzeitig aufgelöst. Grund war, dass Hygiene-Auflagen nicht eingehalten wurden. Auch nach der Auflösung war es zu chaotischen Szenen gekommen. Zahlreiche Demonstranten hatten sich der Anordnung widersetzt - es kam zu Krawallen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anmerkung der ExtremNews Redaktion: Auf der Demonstration befanden sich laut Veranstalter und Aussagen von Anwesenden über 40.000 Teilnehmer.


Livestream 1


Livestream 2


Livestream 3


Livestream 4

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mull in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige