Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Unions-Fraktionsvize nennt "Juden in der AfD" eine "Heuchelei"

Unions-Fraktionsvize nennt "Juden in der AfD" eine "Heuchelei"

Archivmeldung vom 08.10.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Juden in der AfD
Juden in der AfD

Bild: AfD Deutschland

Der Vizevorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Harbarth, hat die für Sonntag geplante Gründung der Gruppierung "Juden in der AfD" eine "Heuchelei" genannt. "Die AfD redet die nationalsozialistischen Gewaltverbrechen systematisch klein", sagte Harbarth der "Bild am Sonntag".

"Wer den Holocaust einen `Vogelschiss` in der deutschen Geschichte nennt, bekämpft nicht den Antisemitismus, sondern verhöhnt dessen Opfer, und er steht ganz sicher nicht an der Seite der Jüdinnen und Juden." Harbarth setzt sich seit Jahren gegen Antisemitismus ein.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte intern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige