Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Junge Liberale machen Front gegen Kubicki

Junge Liberale machen Front gegen Kubicki

Archivmeldung vom 21.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lasse Becker Bild: lassebecker.de / Marcus Gloger
Lasse Becker Bild: lassebecker.de / Marcus Gloger

Der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Lasse Becker, hat die Forderung des Vorsitzenden der schleswig-holsteinischen FDP-Fraktion, Wolfgang Kubicki, nach einer Bankenlizenz für den Rettungsfonds ESM scharf zurückgewiesen. "Mit immer neuen Forderungen zur Ausweitung des ESM – und sei es auch indirekt über eine Banklizenz – erzeugen wir kein Vertrauen an den Märkten, sondern zerstören es", sagte Becker "Handelsblatt-Online". "Stattdessen müssen wir endlich die Schuldenberge in Europa in den Griff bekommen."

Harsche Kritik äußerte Becker auch an der Europäischen Zentralbank (EZB) und ihrer Ankündigung, im Fall der Fälle unbegrenzt europäische Staatsanleihen zu kaufen. "Bundesbankpräsident Weidmann hat recht, wenn er sagt, dass immer neue Staatsanleihenkäufe der falsche Weg sind", sagte Becker. "Deshalb erscheinen sie uns, gleich wie hart die Kriterien sind, für die EZB der falsche Weg."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: