Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schäuble und Spahn sprechen sich für CDU-Frauenquote aus

Schäuble und Spahn sprechen sich für CDU-Frauenquote aus

Archivmeldung vom 15.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann/AllSilhouettes.com / pixelio.de

Im aktuellen Streit um die Einführung einer Frauenquote in der CDU sprechen sich Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und Gesundheitsminister Jens Spahn für eine solche Quote aus. Die Partei habe "hier Nachholbedarf", sagte Schäuble der Wochenzeitung "Die Zeit".

Solange einem nichts Besseres einfalle, sei der Vorschlag der stufenweisen Einführung von Quoten in der Partei "Teil einer pragmatischen Lösung". Spahn sagte dazu: "Mit dem aktuellen Frauenanteil in unseren Reihen können wir als Volkspartei nicht zufrieden sein." Er befürworte das Ansinnen hinter dem Antrag, dass die CDU sich energisch um mehr Frauen in Verantwortung bemühe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wippt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige