Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Koalition will Pauschalen für Ehrenamtliche anheben

Koalition will Pauschalen für Ehrenamtliche anheben

Archivmeldung vom 23.06.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bundeskanzleramt  Bild: ExtremNews
Bundeskanzleramt Bild: ExtremNews

Die schwarz-gelbe Koalition will ehrenamtlich Tätige ab kommendem Jahr steuerlich besser stellen. Wie die "Bild-Zeitung" berichtet, soll die steuerfreie Pauschale für Übungsleiter 2013 von 2100 Euro auf 2400 Euro im Jahr steigen. Die Ehrenamtspauschale soll von 500 Euro auf 600 Euro pro Jahr angehoben werden.

Die Zeitung beruft sich auf ein Schreiben des CDU-Bundestagsabgeordneten Christian von Stetten an Finanzpolitiker und auf Koalitionskreise. In dem Schreiben heißt es, bis Mitte September solle ein entsprechender Gesetzentwurf vorliegen. Zum Jahreswechsel soll das Gesetz in Kraft treten. Ziel der Koalition sei die "Stärkung der ehrenamtlich Tätigen", zitiert die "Bild-Zeitung" aus von Stettens Brief.

In Deutschland sind nach Schätzungen mehr als 20 Millionen Bürger ehrenamtlich tätig.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Tod, und wie geht es nun weiter?
Bild: Hartwig HKD, on Flickr CC BY-SA 2.0
Prophezeiungen: Alles Hokuspokus oder ein Blick in die Zukunft
Termine
Die Alchemie des Körpers
36396 Steinau an der Straße
25.11.2017 - 26.11.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: