Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Oppermann peilt 30 Prozent für SPD an

Oppermann peilt 30 Prozent für SPD an

Archivmeldung vom 25.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Thomas Oppermann, 2015
Thomas Oppermann, 2015

Foto: Olaf Kosinsky
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, hält ein Wahlergebnis der SPD von 30 Prozent plus x bei den anstehenden Landtagswahlen und bei der Bundestagswahl für realistisch. "Ich bin zuversichtlich, dass wir bei künftigen Wahlen auch 30 Prozent und mehr erreichen können", sagte Oppermann der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe).

Laut Wahlforschern würden weit über 30 Prozent der Menschen grundsätzlich mit den Zielen der Sozialdemokratie übereinstimmen, so Oppermann. "Diesen Schatz müssen und werden wir heben." Die aktuellen Umfragewerte seien auch ein Ausfluss der aktuellen Umbrüche im Parteiensystem. "Das ist eine Momentaufnahme, für die es verschiedene Gründe gibt: Wir befinden uns in einer Zeit des politischen Umbruchs. Wir haben in den Umfragen ein Sechs-Parteien-System; da ist es nur natürlich, dass alle etablierten Parteien Prozente verlieren."

Es sei der Sozialdemokratie bisher nicht ausreichend gelungen, die Erfolge in der Großen Koalition den Menschen zu vermitteln. Oppermann lobte den angeschlagenen Parteichef Sigmar Gabriel. "Sigmar Gabriel macht einen sehr guten Job." Über den Kanzlerkandidaten werde die Partei entscheiden, wenn es soweit ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte montag in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige