Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU-Politiker Amthor kritisiert Schulz für Wutrede

CDU-Politiker Amthor kritisiert Schulz für Wutrede

Archivmeldung vom 13.09.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Philipp Amthor  (2017)
Philipp Amthor (2017)

Foto: Tobias Koch
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der CDU-Innenpolitiker Philipp Amthor hat die Bundestags-Wutrede von Ex-SPD-Chef Martin Schulz kritisiert. Auch wenn er ein großer Freund von "harten und intensiven Debatten" sei, sei die von Schulz geäußerte Kritik nicht ganz sein Stil, sagte Amthor am Donnerstag dem Fernsehsender n-tv. "Ich glaube, man sollte der AfD nicht einfach mit solch massiv überzogenen Worten begegnen, sondern Kritik in der Sache üben." Dafür biete die AfD genug Angriffsfläche.

"Aber man kann nicht einerseits Verrohung der Sprache bei der AfD beklagen und dann in solchen Worten Kritik üben", so der CDU-Politiker. Schulz hatte AfD-Chef Alexander Gauland in einer emotionalen Rede unter anderem für dessen "Vogelschiss"-Zitat angegriffen: "Herr Gauland, die Menge von Vogelschiss ist ein Misthaufen, und auf den gehören Sie in der deutschen Geschichte." Außerdem hatte Schulz dem AfD-Vorsitzenden vorgeworfen, sich der tradierten "Mittel des Faschismus" zu bedienen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte perle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige