Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Singhammer lehnt Bahr-Vorstoß zur Öffnung der privaten Krankenversicherung ab

Singhammer lehnt Bahr-Vorstoß zur Öffnung der privaten Krankenversicherung ab

Archivmeldung vom 27.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Johannes Singhammer Bild: Armin Linnartz / cducsu.de
Johannes Singhammer Bild: Armin Linnartz / cducsu.de

Der stellvertretende Chef der Unionsfraktion im Bundestag, Johannes Singhammer (CSU), hat den Vorstoß von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP), die private Krankenversicherung für alle zu öffnen, abgelehnt.

"Dieser Vorschlag ist völlig unausgegoren", sagte Singhammer der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Wenn man die Einkommensgrenze für die privaten Krankenversicherungen abschaffen würde, wäre im Gesundheitssystem keine Balance mehr gegeben", betonte der CSU-Gesundheitsexperte.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lyra in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige