Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik CDU kritisiert Gabriel für Umbau der deutschen Rüstungsindustrie

CDU kritisiert Gabriel für Umbau der deutschen Rüstungsindustrie

Archivmeldung vom 22.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Sigmar Gabriel (2013)
Sigmar Gabriel (2013)

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC-BY-SA-4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die CDU kritisiert die Pläne von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel für den Umbau der deutschen Rüstungsindustrie. In einem gemeinsamen Papier von Unionsparlamentariern der drei Arbeitsgruppen Wirtschaft und Energie, Verteidigung und Auswärtiges werfen sie dem SPD-Chef vor, mit seiner restriktiven Exportpolitik schuld daran zu sein, dass "deutschen Firmen Aufträge in Milliardenhöhe verlorengehen", berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

"Wehrtechnologische Kompetenzen in Deutschland gehen durch Schließung oder Abwanderung unwiederbringlich verloren", heißt es demnach in dem Papier. Während Gabriel vor allem deutsche Rüstungskonzerne fusionieren will, damit sie wirtschaftlich überleben können, fordert die CDU europäische Zusammenschlüsse.In dem Papier schreiben die Unionspolitiker dem "Spiegel" zufolge, eine Konsolidierung der deutschen und europäischen Rüstungsindustrie sei nötig, und zwar durch "gemeinsame europäische Projekte oder durch Fusionen".

Unterstützung bekommen die Gabriel-Gegner vom Chef des Airbus-Konzerns, Tom Enders. Der beklagt, dass die Bundesregierung die Industrie "in den Zangengriff" nehme, wenn sie Bundeswehraufträge kürze, gleichzeitig aber Exporte untersage. "Welchen Sinn in dieser Lage eine nationale Konsolidierung ergeben soll, ist mir schleierhaft", sagte Enders dem "Spiegel"

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Sollten Sie sich auf COVID 19 testen lassen?
Sollten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wandel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen