Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Weiß: Grundrente nicht durch Griff in Sozialkassen finanzieren

Weiß: Grundrente nicht durch Griff in Sozialkassen finanzieren

Archivmeldung vom 10.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Peter Weiß (2014), Archivbild
Peter Weiß (2014), Archivbild

Foto: Martin Rulsch
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Bundesminister Hubertus Heil und Olaf Scholz wollen laut Medienberichten die geplante Grundrente vor allem auf Kosten von Kranken- und Arbeitslosenversicherung finanzieren.

Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß: "Nachdem die finanzielle Lage der gesetzlichen Sozialversicherung beim Ende von Rot-Grün in einem dramatischen Zustand war, konnte sie durch die erfolgreiche Politik der von Angela Merkel geführten Bundesregierungen wieder stabilisiert werden.

Die nun von den Bundesministern Heil und Scholz erklärte Absicht, die Grundrente durch einen Griff in die eben erst stabilisierte Kranken- und Arbeitslosenversicherung zu finanzieren, wird die Rücklagen schnell verbrauchen und jede Vorsorge für die Zukunft verhindern. Schlussendlich werden die Beiträge wieder steigen und Arbeitnehmer mit unteren und mittleren Einkommen besonders belasten.

Angesichts der zu erwartenden demografischen Entwicklung, kann ein solches Konzept keine solide Grundlage für eine Grundrente sein."

Quelle: CDU/CSU - Bundestagsfraktion (ots)

Videos
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": VEEZEE mehr als nur eine YouTube Alternative
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte atonie in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige