Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Klöckner rechnet mit großer Zustimmung für Kramp-Karrenbauer

Klöckner rechnet mit großer Zustimmung für Kramp-Karrenbauer

Archivmeldung vom 26.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Julia Klöckner (2016)
Julia Klöckner (2016)

Bild: Screenshot Youtube Video: "60 Sekunden Julia Klöckner: Landesparteitag 2016" / Eigenes Werk

CDU-Vize Julia Klöckner rechnet beim CDU-Parteitag in Berlin mit einem guten Wahlergebnis für die bisherige saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer als neue CDU-Generalsekretärin. "Ich glaube, es wird eine große Zustimmung für Annegret Kramp-Karrenbauer als Generalsekretärin geben", sagte Klöckner am Montag dem Sender n-tv.

Zum Koalitionsvertrag werde es eine Debatte geben. Die CDU-Politikerin verteidigte den Plan, den Merkel-Kritiker Jens Spahn als Gesundheitsminister ins Kabinett zu holen. "Jens Spahn ist auch Gesundheitspolitiker gewesen und sein Wunsch ist es gewesen, mit in ein Kabinett zu kommen." Klöckner lobte die von Parteichefin Angela Merkel gemachten Personalvorschläge. Merkel sei sehr strategisch. "Damit hat sie jetzt wieder bewiesen, dass sie zu Recht an der Spitze der Partei steht und Kanzlerin ist", sagte Klöckner.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schabe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige