Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Scholz schließt Einsatz westlicher Bodentruppen in Ukraine aus

Scholz schließt Einsatz westlicher Bodentruppen in Ukraine aus

Archivmeldung vom 27.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Olaf Scholz mit Augenklappe (2023)
Olaf Scholz mit Augenklappe (2023)

Bild: Eigenes Werk /SB

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) schließt den Einsatz von westlichen Bodentruppen in der Ukraine weiterhin aus. Es werde keine Bodentruppen, keine Soldaten auf ukrainischem Boden geben, "die von europäischen Staaten oder Nato-Staaten dorthin geschickt werden", sagte er am Dienstag in Freiburg.

Damit widersprach er Aussagen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der einen solchen Einsatz am Montag explizit nicht ausgeschlossen hatte. "Wir werden alles tun, was nötig ist, damit Russland diesen Krieg nicht gewinnen kann", sagte Macron nach einer Ukraine-Hilfskonferenz in Paris. In der Dynamik dürfe "nichts" ausgeschlossen werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte polka in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige