Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Aiwanger: Die Inhalte sind wichtig, nicht die Farbe des Parteibuchs

Aiwanger: Die Inhalte sind wichtig, nicht die Farbe des Parteibuchs

Archivmeldung vom 10.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bayerischer Landtag Parlamentsgebäude
Bayerischer Landtag Parlamentsgebäude

Foto: Thommess
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"Einen neuen Politikstil für den neuen Landtag" nennt Hubert Aiwanger, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, ein wichtiges Ziel der FREIEN WÄHLER für die kommende Legislaturperiode.

"Wir haben in den vergangenen fünf Jahren leider oftmals miterleben müssen, dass gute Vorschläge der Opposition abgelehnt wurden, nur weil sie von der angeblich falschen Seite kamen. Das muss sich dringend ändern. Sollten die FREIEN WÄHLER in Bayern ab Herbst mitregieren, bestehen wir darauf, dass es einen regelmäßigen Gedankenaustausch mit der Opposition gibt und deren Vorschläge fair behandelt werden", erläutert Aiwanger und fordert: "Wir brauchen mehr Miteinander, weniger Parteibuchwirtschaft."

Quelle: Freie Wähler Bayern (ots)

Anzeige: