Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Linke: Sechs Prozent Lohnplus nicht übertrieben

Linke: Sechs Prozent Lohnplus nicht übertrieben

Archivmeldung vom 08.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Die Linke
Die Linke

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Linke hat sich hinter die Forderung der IG Metall nach einem Lohnplus von sechs Prozent gestellt. Dies sei nicht übertrieben und "ein Schritt in die richtige Richtung", sagte Linken-Chef Bernd Riexinger am Montag. Er wünsche sich allerdings von der Gewerkschaft, dass die unteren Lohngruppen noch mehr gestärkt würden. Hier gebe es den größten Nachholbedarf.

Von den laufenden Sondierungsverhanldungen erwarte er keine neue Politik, so Riexinger. Sowohl bei der Union als auch bei der SPD handele es sich um "mehr oder weniger ausgelaugte Parteien". Die SPD brauche eigentlich eine Erneuerung, sei dazu aber nicht in der Lage. Er befürchte, dass von einer neuen Großen Koalition andere Länder weiterhin "in den Ruin gespart" und die "unsägliche Austeritätspolitik" fortgeführt werden würde, so der Linken-Chef.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte xenon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige