Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Lindner: FDP vor und nach Wahlen gesprächsbereit

Lindner: FDP vor und nach Wahlen gesprächsbereit

Archivmeldung vom 03.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Christian Lindner Bild: Liberale, on Flickr CC BY-SA 2.0
Christian Lindner Bild: Liberale, on Flickr CC BY-SA 2.0

Sollte die derzeitige Koalition auseinanderbrechen, wäre die FDP "gesprächsbereit". Der Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP, Christian Lindner, sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", man sei schon jetzt bereit, "konstruktiv im Bundestag zu unterstützen, was wir richtig finden".

Er wies darauf hin, dass die FDP die Bundeswehreinsätze mittrage. "Diese Bereitschaft bliebe auch bestehen, sollte die jetzige Koalition zerbrechen und eine Minderheitsregierung entstehen", so Lindner. "Wir sind vor und nach Wahlen gesprächsbereit." Allerdings ergänzte er, wer glaube, er könne "über die FDP als Machtreserve nach Belieben verfügen, der irrt sich". Politik, die etwa gegen die Marktwirtschaft gerichtet wäre, würde die FDP nicht mitmachen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige