Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Schulz wirft Merkel Abgehobenheit vor

Schulz wirft Merkel Abgehobenheit vor

Archivmeldung vom 28.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Angela Merkel (2015)
Angela Merkel (2015)

Bild: Eigenes Werk /OTT

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Ton im Wahlkampf verschärft: Immer mehr Menschen merkten, wie "abgehoben" Bundeskanzlerin Angela Merkel sei, sagte Schulz im ARD-"Sommerinterview". "Sie benutzt die Infrastruktur des Bundes für einen Spottpreis, um zu ihren Wahlkampfauftritten zu fliegen", kritisierte er.

Auf Provokationen des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan reagiere Merkel zu zögerlich, so der SPD-Chef weiter. "Wie lange wollen wir tatenlos zusehen, dass Herr Erdogan uns an der Nase herumführt?", so Schulz mit Blick auf den Journalisten Deniz Yücel und andere in der Türkei inhaftierte Deutsche. "Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man sagen muss: Entweder es werden jetzt rechtsstaatliche Normen akzeptiert und diese Leute auf freien Fuß gesetzt oder aber wir müssen das, was die Türkei mit Deutschland macht, schon auch als einen Akt betrachten, der ein Bruch aller internationalen Regeln ist."

Schulz nimmt ausdrücklich in Kauf, dass ihn weniger Deutsch-Türken wegen seines harten Kurses wählen. "Aber dann kann ich nicht deshalb - aus diesen taktischen Erwägungen - mein Prinzip aufgeben." Die Kanzlerin warf Schulz in diesem Zusammenhang vor, taktisch zu handeln. "Das prägt doch die deutsche Innenpolitik in extremer Weise. Gerade auch Frau Merkel verhält sich da so. Alles wird immer nur taktisch bewertet."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte neogen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige