Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Innenministerin will Kampf gegen organisierte Kriminalität verstärken

Innenministerin will Kampf gegen organisierte Kriminalität verstärken

Freigeschaltet am 14.05.2022 um 11:05 durch Thorsten Schmitt
Hauptgebäude Bundeskriminalamt Wiesbaden Liegenschaft Thaerstraße in Wiesbaden
Hauptgebäude Bundeskriminalamt Wiesbaden Liegenschaft Thaerstraße in Wiesbaden

Foto: Wo st 01
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat eine härtere Vorgehensweise im Kampf gegen die organisierte Kriminalität angekündigt. "Offensichtlich hat man hier lange nicht hart genug durchgegriffen. Wir brauchen eine deutlich härtere Gangart.

Im Bundeskriminalamt haben wir die Bekämpfung von organisierter Kriminalität und Clankriminalität deutlich verschärft. Für mich ist ganz klar: Wir sind ein starker Rechtsstaat, der sich nicht auf der Nase herumtanzen lässt. Wir lassen keine abgeschotteten Parallelwelten zu", sagte die SPD-Politikerin der "Rheinischen Post" (Samstag). Faeser will dazu die Polizeipräsenz sowie die Videoüberwachung an entsprechenden Ort ausbauen. "Wir müssen kriminelle Clanstrukturen frühzeitig erkennen und zerschlagen. Ihre Finanzströme müssen wir stoppen und illegales Vermögen konsequent beschlagnahmen", sagte Faeser.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte adeln in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige