Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Generalsekretärin Nahles: Kohl-Festspiele sind Armutszeugnis für die Kanzlerin

SPD-Generalsekretärin Nahles: Kohl-Festspiele sind Armutszeugnis für die Kanzlerin

Archivmeldung vom 25.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Andrea Nahles Bild: spd.de
Andrea Nahles Bild: spd.de

Die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles kritisiert die so genannten "Kohl"-Festspiele", mit denen die CDU in den kommenden Wochen den Beginn von Helmuts Kohls Kanzlerschaft vor 30 Jahren feiern will.

Der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Samstagsausgabe) sagte die SPD-Politikerin: "Ich habe als junge Juso-Frau jahrelang hart gegen Kohl gekämpft und gefordert 'Kohl muss weg'."Doch ich habe ihn auch immer als großen Europäer respektiert.  Wenn die CDU heute Helmut Kohl vorschieben muss, um sich als gute Europäer zu profilieren, ist das ein Armutszeugnis. Aber es ist wahrlich kein Armutszeugnis für Helmut Kohl, sondern eines für Angela Merkel."

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: