Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Meuthen will mehr Unterstützung für Parteiausschlussverfahren

Meuthen will mehr Unterstützung für Parteiausschlussverfahren

Archivmeldung vom 08.07.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.07.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Prof. Dr. Jörg Meuthen (2019)
Prof. Dr. Jörg Meuthen (2019)

Bild: AfD Deutschland

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen verlangt von Funktionären seiner Partei die Werbung für Parteiausschlussverfahren des Bundesvorstands gegen radikale Mitglieder.

"Ich sehe alle involvierten Funktionsträger in meiner Partei in der Pflicht, die Notwendigkeit des Parteiausschlusses all denen zu vermitteln, die bisher noch zur Unterstützung von Frau von Sayn-Wittgenstein und anderen neigen", sagte Meuthen der "Welt am Sonntag". Die schleswig-holsteinische Landtagsabgeordnete Doris von Sayn-Wittgenstein, deren Parteiausschluss vom Bundesvorstand der Partei beim AfD-Bundesschidesgericht beantragt worden ist, wurde am vergangenen Wochenende trotz des laufenden Rechtstreits zur Landeschefin der Nord-AfD gewählt worden und hatte zuvor offene Unterstützung durch Anhänger der rechten AfD-Sammelbewegung "Der Flügel" erhalten.

Meuthen hingegen bezeichnete Parteiausschlussverfahren wie das gegen von Sayn-Wittgenstein als "absolut notwendig", sprach sich aber zugleich dagegen aus, die innerparteiliche Abgrenzung von rechtsextremen Tendenzen allein durch Ordnungsmaßahmen zu vollziehen und damit ganz den Schiedsgerichten der Partei zu überlassen. Solche Ausschlussverfahren könnten "kein Anlass sein, alles an die Juristen zu delegieren und dann die Hände in den Schoß zu legen", sagte Meuthen der "Welt am Sonntag".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kpev in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige