Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bund soll Regeln für ausländische Pflegekräfte vereinheitlichen

Bund soll Regeln für ausländische Pflegekräfte vereinheitlichen

Archivmeldung vom 28.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Christa El Kashef / pixelio.de
Bild: Christa El Kashef / pixelio.de

Der Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Bernd Meurer, hat die Bundesregierung aufgefordert, die unterschiedlichen Bestimmungen der Länder bei der Anwerbung ausländischer Pflegefachkräfte zu vereinheitlichen. "Bis auf Hessen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen verlangen alle Bundesländer von den ausländischen Pflegekräften einen sprachlichen Mindeststandard, mit dem man ein Germanistikstudium beginnen könnte. Das ist doch verrückt", sagte Meurer der "Saarbrücker Zeitung".

Bis diese Pflegekräfte so weit seien, hätten sie ihren Beruf verlernt. "Notwendig sind praxisgerechte, bundeseinheitliche Lösungen. Sonst wird Deutschland den internationalen Wettbewerb um die besten Pflegekräfte verlieren", warnte Meurer.

Außerdem müsse Deutschland von dem "arroganten Anspruch" weg kommen, ausländischen Pflegfachkräften das Pflegen beibringen zu wollen. Wenn schon Praktika erforderlich seien, dann in den Pflegeheimen und ambulanten Einrichtungen und nicht in den Krankenhäusern, meinte Meurer. Dafür müssten die Länder ihre gesetzlichen Anerkennungsverfahren ändern.

Quelle: Saarbrücker Zeitung (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ankunft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen