Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Beckamp: Wohnkosten überlasten Mieter dramatisch

Beckamp: Wohnkosten überlasten Mieter dramatisch

Archivmeldung vom 31.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Roger Beckamp (2022) Bild: AfD Deutschland
Roger Beckamp (2022) Bild: AfD Deutschland

Wie aus einer Auswertung des Statistischen Bundesamts für das Jahr 2021 hervorgeht, ist jeder achte Mieter mit seinen Wohnkosten überlastet. Überlastung bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Miete, Kreditabtrag und die Energiekosten mehr als 40 Prozent des Haushaltseinkommens ausmachen. Einpersonenhaushalte und Geringverdiener sind von der Überlastung besonders betroffen.

Zur Auswertung des Statistischen Bundesamts und der dramatischen Überlastung von Mietern äußert der AfD-Bundestagsabgeordnete Roger Beckamp: „Die Ergebnisse der Auswertung des Statistischen Bundesamts sind die Folge unsozialer Politik der Vorgänger- und gegenwärtigen Bundesregierung. Denn Einpersonenhaushalte und Geringverdiener leiden am stärksten unter den gestiegenen Kosten.

Für das Jahr 2022 spitzt sich die Lage weiter zu, denn die Wohnkosten sind für Mieter weiter dramatisch gestiegen.

Die AfD-Bundestagsfraktion fordert die Bundesregierung auf, die Einwanderung in die Sozialsysteme sofort zu beenden. Verteilungskämpfe sind bereits gelebte Realität. Sozialstaat und offene Grenzen schließen sich aus.“

Quelle: AfD Deutschland

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kloake in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige