Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundespräsident unterschreibt Gesetz zur Euro-Stabilisierung

Bundespräsident unterschreibt Gesetz zur Euro-Stabilisierung

Archivmeldung vom 22.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bundespräsident Horst Köhler Bild: Roosewelt Pinheiro/ABr
Bundespräsident Horst Köhler Bild: Roosewelt Pinheiro/ABr

Bundespräsident Horst Köhler hat das Gesetz zur Euro-Stabilisierung unterschrieben. Das teilte das Bundespräsidialamt heute mit. Am gestrigen Freitag war das Gesetz vom Bundestag und dem Bundesrat gebilligt worden.

Im Bundestag erhielt das Paket gestern Mittag eine Mehrheit von 319 Stimmen. Der Euro-Rettungsschirm sieht Kredite von bis zu 750 Milliarden Euro als mögliche Hilfen für finanziell angeschlagene Länder vor. Deutschland will sich mit Garantien von bis zu 123 Milliarden Euro beteiligen, ein Aufschlag von 20 Prozent könnte später hinzukommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte roseau in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige