Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Steinbrück will nicht SPD-Chef werden

Steinbrück will nicht SPD-Chef werden

Archivmeldung vom 05.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SPD Bundeszentrale Willy-Brandt-Haus in Berlin
SPD Bundeszentrale Willy-Brandt-Haus in Berlin

Foto: Manfred Brückels
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat ausgeschlossen, den Parteivorsitz der Sozialdemokraten zu übernehmen. Er sei froh, dass es mit Sigmar Gabriel "einen sehr guten Parteivorsitzenden gibt", sagte er in einem Interview der "Welt". "Und ich bin garantiert nicht der Typ Parteivorsitzender." Es sei gut, wenn man seine Möglichkeiten, aber auch seine Grenzen kenne.

Über die Rolle von SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles im Wahlkampf äußerte sich Steinbrück vage. "Ihre Rolle als Generalsekretärin wird von mir selbstverständlich respektiert. Der Wahlkampf wird in und mit dem Willy-Brandt-Haus stattfinden", sagte er. Der Parteivorsitzende und auch die Generalsekretärin hätten ihm freie Hand gegeben, "Leute meines Vertrauens einzubeziehen". Das werde ein Kooperationsmodell mit einer klaren Struktur. Steinbrück sagte, er würde sich über Auftritte von Altbundeskanzler Gerhard Schröder im Bundestagswahlkampf freuen. Auf die Frage, welche Rolle seine Frau im Wahlkampf spielen werde, sagte er: "Meine Frau hat ein sehr feines Gespür dafür, dass Privatheit und die Familie geschützt werden müssen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte pelz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige