Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Umweltministerin Schulze isst nur Bio-Eier

Umweltministerin Schulze isst nur Bio-Eier

Archivmeldung vom 27.03.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.03.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Svenja Schulze (2018)
Svenja Schulze (2018)

Bild: SPD NRW

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) isst nur Bio-Eier. "Ich habe mir Haltungsmethoden von Tieren angesehen und danach entschieden, dass ich nie wieder etwas anderes esse als Bio-Ei", sagte die Ministerin der Wochenzeitung "Die Zeit". Sie achte außerdem darauf, "Eier von Anbietern zu kaufen, bei denen sichergestellt ist, dass die männlichen Küken nicht im Schredder landen".

Schulze ernährt sich seit ihrer Kindheit vegetarisch. "Ich esse schon lange kein Fleisch mehr", so die Ministerin. Bei ihr sei das eher eine "instinktive Rebellion" gegen die Eltern gewesen, "die sehr gerne und viel Fleisch gegessen haben". Heute aber hält sie den Verzicht auf Fleisch auch aus Tierschutzgründen für richtig.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte devon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige