Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Bundestagspräsident Lammert lässt seinen Wahlkampf von Thierse überprüfen

Bundestagspräsident Lammert lässt seinen Wahlkampf von Thierse überprüfen

Archivmeldung vom 14.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Norbert Lammert Bild: CDU/CSU-Fraktion
Norbert Lammert Bild: CDU/CSU-Fraktion

Die Bundestagsverwaltung überprüft nun auch den Bundestagswahlkampf von Parlamentspräsident Norbert Lammert (CDU). Nach Informationen der "Rheinischen Post" hat auf Wunsch von Lammert dafür Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) die Federführung übernommen.

Die nach außen hin als überparteilich aufgetretene Wählerinitiative "Bochumer für Norbert Lammert" war tatsächlich von der Bochumer CDU-Kreisgeschäftsstelle logistisch unterstützt und ihre Öffentlichkeitsarbeit aus dem Wahlkampf-Budget der Bochumer CDU finanziert worden. Die Bundestagsverwaltung geht Hinweisen auf einen möglichen Verstoß gegen das Parteiengesetz nach. Die prüfende Verwaltungseinheit soll auf Wunsch von Lammert nicht ihm, sondern Thierse berichten. Das bestätigte ein Sprecher des Bundestags der "Rheinischen Post".

Quelle: Rheinische Post

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quoll in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige