Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Kretschmann hält an seiner Auto-kritischen Haltung fest

Kretschmann hält an seiner Auto-kritischen Haltung fest

Archivmeldung vom 02.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Winfried Kretschmann (2010) Bild: GRÜNE Baden-Württemberg / de.wikipedia.org
Winfried Kretschmann (2010) Bild: GRÜNE Baden-Württemberg / de.wikipedia.org

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hält an seiner Auto-kritischen Haltung fest. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte Kretschmann: "Das Ziel `weniger Autos` bleibt richtig. Wie sollen wir sonst von den Staus wegkommen? Und warum den öffentlichen Verkehr ausbauen, wenn wir nicht wollten, dass Menschen umsteigen."

Kretschmann forderte die Hersteller angesichts des wachsenden Individualverkehrs zu einem Umdenken auf. "Global werden noch Millionen Autos dazu kommen. Deswegen brauchen wir vor allem andere Autos, spritsparende und elektrisch betriebene."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kontor in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen