Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Röttgen für Abschaffung doppelter Staatsbürgerschaft

Röttgen für Abschaffung doppelter Staatsbürgerschaft

Archivmeldung vom 11.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Norbert Röttgen (2016)
Norbert Röttgen (2016)

Bild: Eigenes Werk /OTT

In der Debatte um die Auftritte türkischer Politiker in Deutschland hat sich der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen für die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft ausgesprochen. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" sagte Röttgen: "Die doppelte Staatsbürgerschaft hat sich nicht bewährt."

Die Kampagne der türkischen Regierung trüge zur Entfremdung zwischen den in Deutschland lebenden Türken und anderen Bürgern bei. "Der Stand der Integration ist offenbar deutlich schwächer, als viele bisher angenommen haben", so Röttgen. "Die Argumente gegen die doppelte Staatsbürgerschaft sind noch einmal deutlicher und sichtbarer geworden." Röttgen plädierte für ein Optionsmodell, wonach sich in Deutschland geborene Kinder von Migranten bis zum 21. Lebensjahr entscheiden müssen, welche Staatsbürgerschaft sie haben wollen.

Röttgen kritisierte die Auffassung der Bundesregierung, wonach die Wahlkampfauftritte türkischer Politiker durch die Rede- und Versammlungsfreiheit gedeckt seien: "Ausländische Hoheitsträger werden nicht zu Privatbürgern, wenn sie die Grenze überschreiten. Im Klartext heißt das, dass ein türkischer Politiker in Deutschland nicht einfach so tun kann, als würde er sein verfassungsmäßig verbrieftes Recht auf freie Meinungsäußerung ausüben", sagte Röttgen. Die Bundesregierung müsse der Türkei klar sagen, "dass wir nicht wollen, dass der türkische Wahlkampf bei uns stattfindet".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wellig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige