Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik SPD-Chef Walter-Borjans fordert soziales Augenmaß beim Klimaschutz

SPD-Chef Walter-Borjans fordert soziales Augenmaß beim Klimaschutz

Archivmeldung vom 01.02.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
CO2 ist Nahrung der Pflanzen! Und Pflanzen produzieren Sauerstoff. Ein Kreislauf. Wer ihn zerstört, tötet das Leben auf dem Planeten (Symbolbild)
CO2 ist Nahrung der Pflanzen! Und Pflanzen produzieren Sauerstoff. Ein Kreislauf. Wer ihn zerstört, tötet das Leben auf dem Planeten (Symbolbild)

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Der neue SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans plädiert für ein soziales Augenmaß beim Klimaschutz. "Wir müssen auch die Menschen mitnehmen, die nicht die Möglichkeit haben, mehr zu bezahlen, ohne den Lebensstandard empfindlich einzuschränken", sagte Walter-Borjans der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen.

Gleichzeitig plädiert der SPD-Chef für ein Zusammenspiel von Klimaschutz und arbeitsplatzsichernder Wirtschaftspolitik. "Es kann nicht sein, dass der gesellschaftliche Wandel an denen hängen bleibt, die gewissenhaft ihren Job machen." Das sei ein Grund- und Zukunftsversprechen der SPD, das deren Handeln bestimme. "Deshalb ist es unsere Verantwortung, diesen Menschen eine Perspektive in diesem Transformationsprozess zu geben", so Walter-Borjans.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)


Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aula in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige